Porträt

Die Neugass Kino AG mit Sitz in Zürich ist eine innovative Akteurin in der Schweizer Kinobranche. Seit 1998 betreibt sie auf privatwirtschaftlicher Basis Kino- und Gastronomiebetriebe – heute in Zürich die Kinos Riffraff mit vier Sälen (insgesamt 436 Sitzplätze), Bar und Bistro sowie Houdini mit fünf Sälen (insgesamt 212 Sitzplätze) und Bar und in Luzern das Kino Bourbaki mit vier Sälen (insgesamt 502 Sitzplätze) und Bar/Bistro.

Die Teilhaberschaft besteht zurzeit aus der Kleinaktionärsgruppe Kino Morgental, dem Filmverleih Filmcoopi Zürich AG, der Datuma AG sowie film- und kulturengagierten Einzelpersonen. Als Geschäftsführer amtieren Frank Braun (Programm) und Res Kessler (Betrieb).

Der Erfolg der Neugass Kino AG basiert auf einem ausgewählten Filmprogramm, das sich an ein Publikumssegment richtet, welches neben Unterhaltung auch eine geistige Herausforderung sucht. Die Neugass Kino AG legt zudem grossen Wert auf ergänzendes Angebot, Auftritt und Umfeld. Dazu gehört die architektonische Inszenierung und integrierte Gastronomie ebenso wie modernster technischer Standard und guter Kundenservice. Die Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Betriebe wird durch eine örtliche Bündelung zusätzlich erhöht.